Hundephysiotherapie - Therapie

Auf der Grundlage einer tierärztlichen Diagnose und einem ausführlichen Erstgespräch mit dem Tierbesitzer wird in der ersten Therapieeinheit (60 Minuten) ein tierphysiotherapeutischer Befund erstellt. Ebenso wird ein Behandlungsplan besprochen und die entstehenden Kosten aufgezeigt.
Eine Therapieeinheit dauert ca. 45 Minuten. Der Behandlungsumfang sollte zwischen 6 und 10 Behandlungen liegen, denn nur durch eine mehrmalige Therapie ist ein gutes Behandlungsergebnis zu erwarten.
Sie erhalten gleichzeitig Tipps für den Alltag mit Ihrem Vierbeiner samt Trainingsplan, um ein optimales Therapieergebnis zu unterstützen.
Startseite Einsatzgebiete Gerätetherapie Kontakt   Über uns
Therapie   Therapiemöglichkeiten   Aquatherapie   Links Impressum